Professionelle Firmenschulungen, Seminare und Workshops


Microsoft Azure Fundamentals (10979)

Microsoft Azure mit einer Vielzahl von Clouddiensten bietet neue und umfangreiche Geschäftsmöglichkeiten sowohl für Unternehmen als auch für Entwickler.
In diesem Kurs lernen Sie in Theorie und Praxis die Einrichtung von Microsoft Azure kennen. Dies beinhaltet grundlegende Cloud-Computing-Konzepte, Azure-Konzepte und die Implementierung von Azure Subscriptions, Webseiten, virtuellen Maschinen, Speicher, virtuellen Netzwerken, Datenbanken und Microsoft Azure Active Directory.
Zielsetzung:
Am Ende des Kurses verfügen Sie über Grundkenntnisse zur täglichen Verwaltung von Cloud-Ressourcen, die jeder IT Administrator benötigt, der mit Microsoft Azure arbeitet.
Zielgruppe:
Das Training wendet sich an IT-Administratoren und IT-Professionals, die sich mit Microsoft Azure vertraut machen wollen.

Grundkenntnisse zu Webseiten, Active Directory (Domänen, Benutzer und Domänencontroller) sowie zu Datenbankkonzepten (Tabellen und einfache Abfragen) sind von Vorteil.
Empfohlene Dauer:
16 Unterrichtsstunden
Kursnummer:
CER10979
Preis ab:
800 Euro
Wesentliche Inhalte:
Erste Schritte mit Microsoft Azure
Virtuelle Maschinen in Microsoft Azure
Websites und Clouddienste
Virtuelle Netzwerke
Cloudspeicher
Microsoft Azure-Datenbanken
Azure Active Directory
Microsoft Azure Management Tools
Hinweise:
Der Preis gilt für einen Teilnehmer im offenen Seminar mit den genannten Inhalten und der angegebenen Dauer und setzt eine Mindestteilnehmerzahl von drei Personen voraus.
Gern realisieren wir exklusiv für Ihr Unternehmen ein individuelles Firmenseminar oder ein Einzelcoaching - angepasst an Ihren Schulungsbedarf, die Teilnehmerzahl und den zeitlichen Rahmen erstellen wir Ihnen dazu ein detailliertes Preisangebot.



Wählen Sie Ihren Standort

Sie möchten mehr Informationen zu einem unserer Standorte?

Wählen Sie Ihren Standort über die untenstehenden Reiter aus und erfahren Sie mehr über Ansprechpartner, Kurse und Angebote für die berufliche Qualifizierung und Umschulung in Ihrer Nähe!

Leipzig

Information, Beratung und Anmeldung

Robotron Bildungszentrum Leipzig
Lützner Straße 195 (PEP-Center)
04209 Leipzig

Fon: +49 (0) 341 31 95 05 61
Fax: +49 (0) 341 31 95 05 62

Robotron Bildungs- und Beratungszentrum GmbH
Business Center

Grassistraße 12
04107 Leipzig

Ihre Ansprechpartner

Jörg Zimmermann
Regionalleiter


Dorothea Hübner
Leiterin Marketing/Vertrieb


Chemnitz

Information, Beratung und Anmeldung

Robotron Bildungszentrum Chemnitz
Altchemnitzer Straße 52/54
09120 Chemnitz

Fon: +49 (0) 371 411233
Fax: +49 (0) 371 410103

Ihre Ansprechpartner

Achim Kreißel
Leiter Bildungszentrum


Dorothea Hübner
Leiterin Marketing / Vertrieb

Halle

Information, Beratung und Anmeldung

Robotron Bildungszentrum Halle
Südstadtring 90
06128 Halle

Fon: +49 (0) 345 29171-0
Fax: +49 (0) 345 29171-20

Ihre Ansprechpartner

Jeannett Kunitzsch
Leiterin Bildungszentrum


Jörg Zimmermann
Regionalleiter


Dresden

Information, Beratung und Anmeldung

Robotron Bildungszentrum Dresden
Lingnerallee 3
01069 Dresden

Fon: +49 (0) 351 49031-27
Fax: +49 (0) 351 49031-28

Ihre Ansprechpartner

Michael Tischer
Leiter Bildungszentrum


Angelika Braune
Schulungsmanagement

Döbeln

Information, Beratung und Anmeldung

Robotron Bildungszentrum Döbeln
Eichbergstraße 1
04720 Döbeln

Fon: +49 (0) 3431 6626-0
Fax: +49 (0) 3431 6626-12

Ihre Ansprechpartner

Simone Dittrich
Leiterin Bildungszentrum


Erfurt

Information, Beratung und Anmeldung

Robotron Bildungszentrum Erfurt
Lüneburger Straße 3
99085 Erfurt

Fon: +49 (0) 361 77843-0
Fax: +49 (0) 361 77843-21

Robotron Bildungszentrum Saalfeld
c/o Sabel Schulen Saalfeld

Kulmbacher Straße 62
07318 Saalfeld / Saale

Ihre Ansprechpartner

Janet Lange
Leiterin Bildungszentrum


Jörg Zimmermann
Regionalleiter



Ihr Anfrageformular



Um unerwünschte Nachrichten an uns zu vermeiden, geben Sie bitte diese Zeichen in das Textfeld ein. *


Hinweis:
Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Datenschutzhinweis

Sofern Sie uns persönliche Daten nennen, geschieht dies stets auf freiwilliger Basis. Die Verarbeitung der Daten erfolgt nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz.