Zum Inhalt springen

Umschulung Fachinformatiker/-in Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Mit der Umschulung starten Sie Ihre berufliche Zukunft als Fachinformatiker

Sie interessieren sich für Programmiersprachen, Datenbanken und Betriebssysteme?
Sie möchten Soft- und Hardware-Lösungen für Kunden entwickeln?
Werden Sie Fachinformatiker/-in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung!

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um die zweijährige Umschulung und erfahren mehr 

  • zum Berufsbild
  • zu den Ausbildungsinhalten
  • zu den möglichen Abschlüssen
  • sowie Fördermöglichkeiten. 

Sichern Sie sich Ihren Platz in der Umschulung im Robotron Bildungszentrum in Ihrer Nähe

Umschulungsbeginn ist jeweils im Frühjahr und im Herbst, analog zum jeweiligen Beginn des Ausbildungsjahres. 
Wann genau die nächste Umschulung startet und welche Zugangsvoraussetzungen es gibt, erfahren Sie bei Ihrem 
Robotron-Team vor Ort  oder in unseren aktuellen Kursangeboten.

Der Beruf: Fachinformatiker/-in Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker entwickeln Soft- und Hardwarelösungen, die an die speziellen Bedürfnisse ihrer Kunden angepasst sein müssen.

Spezial- und Branchenlösungen für kaufmännische, technische, mathematische, multimediale oder wissenschaftliche Bereiche werden in der Regel von Fachinformatikern/-innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwickelt. Dabei setzen sie Kundenwünsche in eine entsprechende Software um.

Neben der Erarbeitung komplexer Softwarelösungen sind sie für die Leitung von Projekten zur Entwicklung kundenspezifischer Anwendungslösungen unter Berücksichtigung von Funktionalität und Kosten verantwortlich. Ebenso gehören die Analyse und Planung von IT-Systemen und die Schulung von Endanwendern zu ihren Aufgaben.

Nach der Ausbildung bzw. Umschulung können Sie mit Ihrem neuen Berufsabschluss:

  • Programme entwickeln und anpassen,
  • System- und Anwendungssoftware für IT-Systeme und die Informationsverarbeitung entwickeln,
  • Datenbanksysteme erstellen und Datenbanken verwalten.

Ausbildungsinhalte

  • Aufbau und Organisation von Unternehmen
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz, Umweltschutz
  • Vernetztes Zusammenarbeiten unter Nutzung digitaler Medien
  • Informieren und Beraten, Arbeitsplätze nach Kundenwunsch ausstatten
  • Netzwerke und Dienste bereitstellen und Clients einbinden
  • Entwickeln, Erstellen und Betreuen von IT-Lösungen
  • Umsetzen, Integrieren und Prüfen von IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Software zur Verwaltung von Daten anpassen
  • Cyber-physische Systeme ergänzen
  • Programmieren von Softwarelösungen
  • Benutzerschnittstellen gestalten und entwickeln
  • Funktionalität in Anwendungen realisieren
  • Kundenspezifische Anwendungsentwicklung durchführen
  • Berufsbezogenes Englisch
  • Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung
  • Unternehmenspraktikum

Während der Umschulung vermitteln Ihnen unsere erfahrenen Trainer, Dozenten und Ausbilder fundiertes fachtheoretisches und fachpraktisches Wissen. Die ersten praktischen Erfahrungen im neuen Beruf sammeln Sie bereits während der zweijährigen Umschulung im integrierten Unternehmenspraktikum.

Die Inhalte der Umschulung entsprechen dem im Herbst 2020 aktualisierten Ausbildungsrahmenplan sowie dem Rahmenlehrplan der neuen Ausbildungsordnung für den Beruf des Fachinformatikers Fachrichtung Anwendungsentwicklung (IHK).

Abschlüsse

Im Rahmen der Umschulung können Sie folgende Abschlüsse erwerben: 

  • Berufsabschluss als Fachinformatiker/-in (IHK) Fachrichtung Anwendungsentwicklung
  • Microsoft-Zertifizierung im Bereich Programmierung
  • Zertifikat des Robotron Bildungszentrums
Förderung und Kostenübernahme

Die Teilnahme an dieser Umschulung kann gefördert werden:

  • nach SGB II bzw. SGB III mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters,
  • durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
  • durch Rentenversicherungsträger oder Berufsgenossenschaften.

Weitere Informationen zu Ihren individuellen Fördermöglichkeiten.

Die Maßnahme "Umschulung zum/zur Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung" ist gemäß AZAV zertifiziert unter der Nummer 31M0113010/1.

Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Sie erlangen einen anerkannten Berufsabschluss.
  • Sie erwerben zusätzlich international anerkannte Herstellerzertifikate.
  • Sie arbeiten mit erfahrenen Trainern, Dozenten und Ausbildern vor Ort.
  • Sie lernen im Klassenverband.
  • Sie erhalten umfangreiche Lehrgangsunterlagen.
  • Sie sammeln einschlägige Praxiserfahrung im neuen Beruf bereits im integrierten Praktikum.
  • Sie werden bei der Praktikumssuche und Ihren Bewerbungen unterstützt.
  • Sie erhalten flankierende sozialpädagogische Betreuung.
  • Sie sind bestens gerüstet für die Abschlussprüfung vor der IHK durch die intensive Prüfungsvorbereitung.
  • Sie profitieren von unserer Mitgliedschaft in der Microsoft Imagine Academy.

Die vorangegangenen Umschulungen dokumentieren den Erfolg unseres Konzeptes durch hohe Besteh- und Vermittlungsquoten.

Sie interessieren sich für diese Umschulung?

Vereinbaren Sie einen Termin in Ihrem Robotron Bildungszentrum.

Wählen Sie Ihren Standort über die untenstehenden Links aus und erfahren Sie mehr über Ansprechpartner, Kurse und Angebote für die berufliche Qualifizierung und Umschulung in Ihrer Nähe!

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden