Zum Inhalt springen

Umschulung Chemielaborant*in mit IHK-Abschluss in Halle

Mit der Umschulung starten Sie Ihre berufliche Zukunft als Chemielaborant*in!

Robotron Bildungszentrum - Icon für die geförderte Umschulung Chemielaboranten mit IHK-Abschluss

Sie suchen nach einer neuen beruflichen Perspektive?
Sie interessieren sich für chemnische Prozesse?

Werden Sie Chemielaborant*in!

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um die Umschulung und erfahren mehr

  • zum Berufsbild
  • zu den Ausbildungsinhalten
  • zu den möglichen Abschlüssen
  • sowie Fördermöglichkeiten.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in der Umschulung im Robotron Bildungszentrum Halle.

Umschulungsbeginn ist einmal im Jahr, orientiert an der terminlichen Lage der Abschlussprüfung für der IHK. Die Umschulungsdauer beträgt 27 Monate.

Termin der nächsten Umschulung: 01.11.2022 bis 31.01.2025

Der Beruf: Chemielaborant*in (IHK)

Chemielaboranten bereiten chemische Untersuchungen bzw. Versuchsreihen vor und führen diese durch. Sie analysieren Stoffe, trennen Stoffgemische und stellen chemische Substanzen her. Ihre Arbeit dokumentieren sie und werten diese Protokolle aus.

Gut ausgebildete Fachkräfte im Chemie-Bereich finden Einsatzmöglichkeiten in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Farben- und Lackindustrie, der Nahrungsmittel- bzw. Kosmetikindustrie, in naturwissenschaftlichen und medizinischen Instituten von Hochschulen, in Firmen der chemischen Untersuchung und Beratung sowie bei Umweltämtern.

Nach der Ausbildung bzw. Umschulung können Sie mit Ihrem neuen Berufsabschluss

  • messbereite Lösungen herstellen,
  • Untersuchungsergebnisse dokumentieren und statistisch auswerten, Berechnungen computergestützt durchführen,
  • Labormanagement- und Laborinformationssysteme einsetzen und Daten über digitale Netze recherchieren und austauschen,
  • Arbeitsabläufe in größeren Forschungsinstituten oder Labors koordinieren und organisieren.

Ausbildungsinhalte

  • Der Betrieb und sein Umfeld
  • Allgemeine Chemie
  • Physikalische Chemie
  • Maßanalyse/Gravimetrie
  • Spektroskopie/Fotometrie
  • Polarimetrie
  • Chromatografie
  • Elektrochemische Messmethoden
  • Präparative anorganische und organische Chemie
  • Thermische Trennverfahren
  • Qualitätsmanagement
  • Vereinigen von Stoffen/Herstellen von Lösungen
  • Prüfungsvorbereitung
  • Unternehmenspraktikum

Wir legen großen Wert auf eine praxisnahe Ausbildung. Die Fachpraxis als großer Bestandteil der Umschulung führen wir in Kooperation mit einem zertifizierten Träger aus der Industrie durch.

Die Inhalte entsprechen dem Ausbildungsrahmenplan sowie dem Rahmenlehrplan der Ausbildungsordnung für den Beruf des Chemielaboranten.  

Lehrgangsorte

Theorie

Robotron Bildungszentrum Halle
Südstadtring 90
(Kaufland-Center, 2. Etage)
06128 Halle 

Unternehmenspraktikum

Für das integrierte Unternehmenspraktikum suchen Sie sich ein Industrieunternehmen in der Region. 
Wir unterstützen Sie bei Ihrer Bewerbung.

Praxis

Ausbildungsverbund Olefinpartner gGmbH (AVO)
Training Center, Bau G4
06258 Schkopau

Abschlüsse

Im Rahmen der Umschulung können Sie folgende Abschlüsse erwerben:

  • Berufsabschluss als Chemielaborant*in (IHK) 
  • Zertifikat des Robotron Bildungszentrums
Förderung oder Kostenübernahme während der Umschulung

Die Teilnahme an dieser Umschulung kann gefördert werden:

  • nach SGB II bzw. SGB III mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters, 
  • durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) 
  • durch Rentenversicherungsträger oder Berufsgenossenschaften.

Die Maßnahme "Umschulung zum/zur Chemielaborant/-in" ist beantragt.
  
Weitere Informationen zu Ihren individuellen Fördermöglichkeiten.

Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Sie erlangen einen anerkannten Berufsabschluss.
  • Sie profitieren von einer praxisnahmen Ausbildung bei einem zertifizierten Industriepartner.
  • Sie arbeiten mit erfahrenen Trainern, Dozenten und Ausbildern vor Ort.
  • Sie lernen im Klassenverband.
  • Sie erhalten umfangreiche Lehrgangsunterlagen.
  • Sie sammeln einschlägige Praxiserfahrung im neuen Beruf bereits im integrierten Praktikum.
  • Sie werden bei der Praktikumssuche und Ihren Bewerbungen unterstützt.
  • Sie erhalten flankierende sozialpädagogische Betreuung.
  • Sie sind bestens gerüstet für die Abschlussprüfung vor der IHK durch die intensive Prüfungsvorbereitung.
  • Sie erhalten bei Bestehen der Abschlussprüfung die Weiterbildungsprämie von bis zu 2.500 € von Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter.

Nur noch ein Schritt zur Umschulung:

Vereinbaren Sie ein individuelles Beratungsgespräch in unserem Bildungszentrum Halle

Durch Klick auf das Bild erfahren Sie mehr über Ansprechpartner, Kurse und Angebote für die berufliche Qualifizierung und Umschulung im Robotron Bildungszentrum Halle (Saale). 

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden